Inhalts­verzeichnis

Archive und Bibliotheken sind Institutionen der Ordnung. Im Auftrag des Staates sichern sie Dokumente der Vergangenheit, pflegen das kulturelle Gedächtnis der Gesellschaft und vermitteln es der Gemeinschaft. Manchmal aber sind sie Tatorte. Sie sind Opfer, wenn sie bestohlen werden, und Täter, wenn sie die Erinnerung zensurieren.

Inhaltsverzeichnis

Professorin für Bibliothekswissenschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Leipzig

Directrice des Archives municipales de Beaune

Directeur des Archives d’Etat de Genève

Historikerin und Forschungsleiterin der Unabhängigen Expertenkommission «Administrative Versorgungen»

Bibliothécaire-formateur

Spécialiste HES en information documentaire, RERO

Staatsarchivar Thurgau

Archivar im Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung

Professorin für Geschichte der Neuzeit, Universität Zürich

Referatsleiter AU 5 für die Nutzung von Unterlagen für Zwecke der Forschung und der politischen Bildung sowie von Presse, Rundfunk und Film

Bibliothèque de l’Université de Genève, co-président ABJS

Bibliothek des Bezirksgerichts Zürich, Co-Präsident VJBS

Präsident BIS, Vorsitzender der Ausbildungsdelegation I+D